20 JAHRE PANINI COMICS – Ein Blick in die Vergangenheit

20 Jahre Panini Comics
© Panini Comics

Panini Comics feiert heute sein 20-jähriges Jubiläum und wir werfen einen Blick zurück, auf die Geschichte des Labels.

Momentan findet die Comic Con 2017 in Stuttgart statt und Panini Comics hat sich genau diesen Zeitpunkt ausgesucht, um sein 20-jähriges Jubiläum zu feiern. Im Rahmen des Jubiläums könnt ihr bei zahlreichen Comicläden einige Comics gratis abstauben und erhaltet einige kleine Geschenke.

Doch wie genau begann eigentlich die Geschichte des Unternehmens, welches heute jedem ein Begriff ist? Wir werfen heute einen Blick zurück und schauen einmal genau, wie Spider-Man und Co. überhaupt zu den Comic-Helden wurden, die wir heute kennen und lieben.

Es begann vor 20 Jahren…

Im Jahr 1997 erschienen mit X-Men #1 und Spider-Man #1 die ersten Marvel-Comics bei Panini Comics und waren der Anfang eines Labels, welches heute weltbekannt ist. Im Jahre 2001 vereinte Panini Comics die Konkurenten Marvel und DC unter einem Dach.

Zwei Jahre später übernahm Panini dann den Konkurenten Dino Comics, wodurch das Portfolio des Labels weiter anstieg. Gleich mehrere bekannnte Marken erscheinen seit der Übernahme bei Panini Comics, darunter auch die Simpsons, Star Wars und das MAD-Magazin.

Nicht nur Panini Comics selbst wuchs mit den Jahren, sondern auch Zeichner und Künstler, die seit Jahren an bekannten Comic-Reihen arbeiten. Bekannte Künstler sind z.B. Bill Morrison, welcher für die Simpsons zuständig ist, Jim Lee (DC), Michael Vogt (Mark Brandis) und auch die Novel-Bestseller-Autorin Daniela Schreiter (Schattenspringer). Im vergangenen Jahr sorgte Nils Oskamp mit „Drei Steine“, einer Anti-Nazi-Graphic, für aufsehen.

Wir wünschen Panini Comics alles Gute und hoffen auf weitere 20 Jahre voller Comics, Magazine und vielen tollen und unterhaltsamen Geschichten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.