Force Friday II – Ferngesteuerter BB-8, BB-9e und R2-D2 von Sphero

Force Friday II
© Sphero
Im Rahmen des Force Friday II wurde das neue Merchandise zu Star Wars vorgestellt. Die Droiden R2-D2, BB-8 & BB-9e könnt ihr demnächst per App steuern.

Am gestrigen Freitag (1. September 2017) war Force Friday II, an dem das neue Merchandise zum neuen Star Wars 8: Die letzten Jedi vorgestellt wurde. Jedoch gab es nicht nur neues Spielzeug zum neuen Film, sondern zum vollständigen Star-Wars-Universum. Die Fans sollten jedoch in erster Linie auf das des neuen Films geachtet haben, um keine Infos und Hinweise außer acht zu lassen.

Die Firma Sphero veröffentlichte eine Serie von ferngesteuerten Droiden, darunter BB-8, BB-9e und R2-D2. Während wir BB-8 und R2-D2 bereits aus den Filmen kennen, werden wir BB-9e erstmals in Star Wars 8: Die letzten Jedi zu Gesicht bekommen. Der Droide wird das Gegenstück zu BB-8 und steht auf Seiten der First Order, was man bereits an seiner schwarzen Lackierung erkennen kann.

Per App durch die Galaxis

Die Droiden sind mit einer App, die ihr auf eurem Smartphone installieren könnt steuerbar. Eine Möglichkeit ist es, die Droiden mit dem Tochpad direkt in eine bestimmt Richtung zu lenken oder einen Weg in der App zu zeichnen, den die Droiden dann abfahren. Wie dies genau aussieht, könnt ihr dem Video sehen, welches wir euch unter diesem Beitrag eingebunden haben.

Die Droiden haben hierbei die Funktion unterschiedliche Sounds von sich zu geben, sich zu bewegen und dank integrierter Lichtquellen zu blinken. Laut des Präsentationsvideos sollen sich die Droiden auch durch kleinere Mengen Wasser bewegen können und Sprünge bzw. Stürze aus geringer Höhe überstehen können.

Die beiden BB-Einheiten sind je zu einem Preis ca. 150 Dollar erhältlich, während Publikumsliebling R2-D2 für ca. 180 Dollar erhältlich ist. Auf der offiziellen Website von Sphero könnt ihr euch die Droiden bereits sichern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.