HARLEY QUINN – DC produziert Serie ohne den Joker

Harley Quinn
© DC
Wie nun bekannt wurde, ist eine Serie mit der Schurkin Harley Quinn bei DC in arbeit. Auf den Joker werden Fans jedoch verzichten müssen.

Warner hat heute offiziell bestätigt, dass eine Animationsserie zu der beliebten DC-Schurkin Harley Quinn in arbeit ist. In der neuen Serie wird Harley Quinn wohl von Margot Robbie gesprochen, die Quinn bereits im Film Suicide Squad verkörperte. Ein Wiedersehen mit dem Joker, wird es für die Fans wohl jedoch nicht geben.

Laut der Website Deadline, wird die Serie zu einem Zeitpunkt spielen, wo sich Harley Quinn und der Joker bereits getrennt haben und Harley beginnt ihr eigenes Leben zu führen. Wer sich für ein solches Szenatio interessiert, sollte sich einmal unser Review zum Harley-Quinn-Comic anschauen, in dem es bereits um eine solche Situation geht. In der Serie wird es jedoch trotzdem einige bekannte Gesichter zu sehen geben, unter anderem mit Poisen Ivy.

Erscheinen soll die Serie im kommenden Jahr, auf DCs eigenem Streaming-Dienst. In insgesammt 26 Folgen, die jeweils ungefähr eine halbe Stunde umfassen, bekommen wir die Antiheldin dann in der Serie zu sehen. Ob und wann die Serie ins Fernsehen kommt, ist unklar. Auf dem Streaming-Dienst werden auch die bereits angekündigten Serien Titans und Young Justice laufen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.