STAR WARS MAGAZIN – Hallo Panini und ein tolles extra!

© Panini Verlag

Mit Ausgabe 85 des offiziellen Star Wars Magazines, erscheint es zum ersten Mal unter der Fittiche des Panini Verlags. Bereits letztes Jahr verkündeten Panini und die Redaktion hinter dem Mahazin, dass ein Wechsel zum Panini Verlag stattfinden würde.

Heute (22.03.2017) erscheint die 85. Ausgabe des offiziellen Star Wars Magazines. Es ist das erste Heft, seit dem die Redaktion hinter dem Magazin den Wechsel vom OZ Verlag zum Panini Verlag verkündete. Der Wechsel war bereits im Vergangenen Jahr in der Ausgabe 84, in der es rund um das Thema Rogue One ging, verkündet worden. Für den Panini Verlag ist es ein großer Erfolg, da mit dem Star Wars Magazin, neben den Comics, Romanen, Artbooks und Jugendmagazinen zu Star Wars sich nun ein weiteres wichtiges Printmedium in die Liste bei Panini einreiht. Den Wechsel zum Panini Verlag begründet man mit dem Willen des Lizenzgebers. Der Velag wird jedoch das Einzige bleiben, was sich beim Star Wars Magazin ändert. Für den Inhalt sind nach wie vor die Teams von K-3D Graphic und Miracle Images zuständig.

Das Magazin erscheint wie bisher vierteljährig und wird 4,60€ kosten. Die Abo-Ausgabe „Journal of the Whills“ wurde um 24 Seiten erweitert und wird ab sofort vollfarbig und nicht wie bisher in Schwarz-Weiß gedruckt. Für die Zukunft sind Sonderaktionen und Upgrades des Magazines geplant. In der aktuellen Ausgabe gibt es als kleine Zugabe den Comicband „Im Schatten Yavins“.

Der Inhalt der Ausgabe 85 ist von einem großen Thema geprägt, der Tod Carrie Fishers. In einem sechs Seitigen Artikel, nimmt die Redaktion abschied von Prizessin Leia und sagt „Goodbye Carrie“. Doch Carrie Fisher war nicht die Einzige Star Wars-Darstellerin, die 2016 von uns ging. Auf den sechs Seiten wird ebefalls über Althea McGrath (Jocasta Nu), Erik Bauersfeld (Admiral Ackbar & Bib Fortuna), Kenny Baker (R2-D2) und Peter Sumner (Lieutenant Treidum), die ebenfalls im vergangenem Jahr verstarben, berichtet. Weitere Themen des Hefes sind der Bau des Todessterns, 20 Gründe warum wir Chewbacca lieben und ein exklusives Interview mit den Machern der Serie „Die Abenteuer der Freemaker“.

Das nächste Heft wird am 22.06.2017 erscheinen und beschäftigt sich unter anderem mit dem 40. Jubiläum zu Star Wars, dem wir von Hobbynerd uns selbstverständlich ebenfalls widmen werden und dem Countdown zu Die letzten Jedi.