STAR WARS UNDERWORLD – Erscheint die TV-Serie nun doch?

Star Wars Underworld
© Disney / Lucasfilm
Hoffnung für alle Star Wars Fans – die TV-Serie Star Wars Underworld könnte nun doch entstehen und bereits im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

Auf der Website von IMDB ist ein Verzeichnis aufgetaucht, in dem die eigentlich bereits verworfene TV-Serie Star Wars Underworld aufgelistet wird. Laut des Verzeichnisses soll die erste Episode bereits 2018 erscheinen und ca. 60 Minuten lang sein. Zum Cast gehört unter anderem angeblich auch Daniel Logan, der den jungen Boba Fett in Angriff der Klonkrieger spielt. Laut erster Informationen dreht sich die Serie um einen jungen Kopfgeldjäger und seinen Mentor, auf ihrem Weg durch die Galaxis. Bei einem der Charaktere könnte es sich um den Publikumsliebling Boba Fett handeln.

Auch interessant: Unser Open Beta Special zu Star Wars Battlefront 2!

Die Sendung soll eine Live-Action-TV-Sendung werden und eigentlich sogar bereits ausgestrahlt werden. Die Serie, deren Drehbücher von George Lucas persönlich in Auftrag gegeben wurden, soll nach der Übernahme von Disney vom Konzern geprüft worden sein, um zu sehen, wie man die Serie noch realisieren könne. Zumindest sind dies die Worte von Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy. Damals sollte sich die Geschichte jedoch, zumindest ersten Gerüchten zufolge, um die Imperator Palpatine drehen.

Nach den letzten Meldungen rund um Star Wars Underworld wurde es jedoch still um die Serie und man hörte lange Zeit nichts mehr von der Serie. Durch das nun aufgetauchte Verzeichnis, könnten die Gerüchte wieder aufwärmen und vielleicht sehen wir bereits im nächsten Jahr tatsächlich eine erste Episode der Live-Action-Serie. Die Informationen beziehen sich jedoch aktuell nur auf eine englische Fassung der Serie. Selbst wenn diese im kommenden Jahr erscheinen sollte, muss dies nicht direkt einen deutschen Release bedeuten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.