CIVIL WAR 2 – Schockierendes Finale oder langweiliger Abschluss?

Civil War 2
© Panini Comics
Mit der neunten Ausgabe von Civil War 2 erscheint auch gleichzeitig auch das Finale der Story, die wieder einmal von Brian Michael Bendis geschrieben wurde. Wie sich das Heft schlägt, erfahrt ihr in unserem Comic-Review!

Wie bereits in unserer Einleitung erwähnt, ist für die Story von Civil War 2 der Autor Brian Michael Bendis verantwortlich, der bereits einige Werke aus dem Marvel-Universum verantwortlich war. Bendis kommt mit seinen Geschichten nicht bei jedem Marvel-Fan gut an, was auch der Grund dafür sein könnte, dass man ihn für die letzten Projekte vorerst abzog. Mit Civil War 2 kehrt er nun zurück und schlägt sich auf jeden Fall besser, als in seinen letzten Geschichten.

Civil War 2
© Panini Comics

Auf dem Cover der finalen Ausgabe zu Civil War 2 ist ein beschädigter Iron-Man-Helm zu sehen, was das Ende des Comics leider schon ein wenig vorweg nimmt. Die Ausgabe wird als „Das schockierende Finale“ betitelt, was durch das Cover jedoch aufgehoben wird, da es zu viel verrät und somit gar nicht so schockierend ist. Wenn man sich nun mit dem Inhalt der Comics beschäftigt, könnte man meinen, dass man den Comic bewusst versucht in die Länge zu ziehen, um für das Finale ein besonders dickes Heft auftischen zu können. Wie wir zu dieser Annahme kommen ist simpel erklärt, viele der Seiten, sind vollständig mit Bildern bedeckt, ohne dass die Charaktere hierbei ein einzelnes Wort verlieren. Die einzelnen Panel sind jedoch gut gezeichnet und fangen die Stimmung optimal auf. Ein Vorteil der Anordnung der Panels, dass man oft das Gefühl bekommt, dass der Comic wie ein Film aufgebaut ist.
 
Kommen wir zur Story: Über diese wollen wir hier gar nicht all zu viel verraten, da das Cover bereits genügend aussagt und wir euch den Spaß am Lesen nicht vermiesen möchten. Im letzten Heft kommt es zur endgültigen Konfrontation zwischen Iron Man und Captain Marvel. Die anderen verbliebenen Superhelden müssen alles daran setzten, den Kampf zwischen den Beiden zu stoppen, bevor dieser eskaliert und ein weiteres Todesopfer fordert.

Letztendlich lässt sich sagen, dass es definitiv ein gutes, jedoch kein außergewöhnliches Finale ist, da man bereits im Vorfeld zu viel vorweg nimmt und auch der Inhalte des Comics oft zu seh verwässert, was auch durch die vielen Panels ohne Textinhalte zu Stande kommt. Der Comic beinhaltet 52 Seiten und kostet in Deutschland 4,99 Euro.

Civil War 2
© Panini Comics